Ausstellungsbesuch statt Schulbank drücken

Was sagen Schüler zu den World Press Photos?

Foto: vhs Balingen

Für Schulklassen öffnet die Zehntscheuer auch außerhalb der Öffnungszeiten. Mit dem Schulprogramm »Sieh die Geschichte« können Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen Themen wie Pressefreiheit und Fotojournalismus erarbeiten. Zusätzlich bieten wir für Schulklassen exklusive Führungen mit unseren Kunstvermittlern an. Wir haben einige der Schüler nach ihrem Blick auf die Ausstellung befragt und sie haben ihre Meinung mit uns geteilt.

Die Bilder zeigen die schönen und schlechten Seiten der Welt.

Stefanie

Die Ausstellung ist sehr interessant und es werden viele Orte auf der Welt gezeigt, an denen Krieg herrscht. Es wird deutlich, dass wir nicht in einer heilen Welt leben.

Leni

Die Ausstellung ist sehr beeindruckend und regt zum Nachdenken an, da die Bilder aktuelle Themen zeigen.

Alina

Es werden viele Probleme unserer Gesellschaft auf unterschiedliche Weise angesprochen, das bringt einen zum Nachdenken.

Victoria

Eine Kunstlehrerin, die mit einer ihrer Klassen die Ausstellung besucht hat, sagt: »Pressefreiheit und Pressefotografie sind wichtige Themen, deshalb war mir der Besuch der Ausstellung sehr wichtig.«

 

Share on facebook
Share on twitter

Dieser Beitrag stammt von:

Miriam Muschkowski

Miriam Muschkowski ist freie Mitarbeiterin bei der vhs Balingen und gehört zum Social-Media-Team der #wppbl. Als Balinger Gewächs ist sie in der Region bestens vernetzt.

Weitere Beiträge aus unserem Magazin

World Press Photo Exhibition 2020: 27. Juni bis 19. Juli 2020

Zehntscheuer, Neue Str. 59, 72336 Balingen | E-Mail: worldpressphoto@vhs-balingen.de 

Copyright 2019 by Mediavanti GmbH

Copyright 2019 by Mediavanti GmbH